Öko-Blog - Man kann nachhaltig leben auf nichts verzichten - und gut angezogen sein


Treffen Umwelt Bloggerin selbst Polizistin

Familie Hagen will in der Fastenzeit auf Plastik verzichten. Dass das nicht immer einfach ist, zeigt sich ausgerechnet bei Bio-Bananen. Von Ingrid Hügenell Sie begann zu recherchieren, wollte Alternativen finden und machte sich auf die Suche nach fairen Geschäften. Andere, die sich auch für das Thema interessieren, sollten es einfacher haben. So fing sie an, im Internet ihre Erfahrungen und Ergebnisse zu teilen. Nudeln, Kaffeebohnen, Linsen, Mehl, Müsli und Nüsse, alles füllt sie in Glasbehälter. Aufgereiht auf Marisas Kühlschrank geben sie ein buntes Bild ab. Seit kurzem setzt sie sich auch in der Region für verpackungsfreies Einkaufen ein, als Vorstandsmitglied im gegründeten Verein Oberland plastikfrei.

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern egal wo Du gerade bist.

Top TippsUnkategorisiert Hi, ich bin Lola von missfilatelista und ich teile auf meinem Instagram-Account meine Reiseerfahrungen aus der ganzen Welt. Ich beschäftige mich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeitda mir ethisches Reisen ganz besonders am Herzen liegt wenn die Frage, wie wir unsere Auswirkungen auf die Umwelt minimieren und konkomitierend Einheimischen helfen können. Und damit basket ich zum Glück nicht allein! Greensuitcasetravel Misty ist eine Reisende mit sozialem Bewusstsein, die die schönsten Orte der Welt erforscht und dort ihren positiven Einfluss hinterlässt. Fliegen ist schrecklich für die Umwelt und zu viel Tourismus zerstört die Integrität einiger der ältesten Stätten unserer Welt.

Ich wollte für mich selbst und für andere mit dem Vorurteil aufräumen dass Öko-Mode öde ist

All the rage Ihren Videos beschäftigen sich die beiden smarten Jungs u. Abseits von nachhaltiger Mode werden aber auch Probleme wie Rassismus, Klimawandel und umweltbewusste Ernährung besprochen. Neben all diesen tollen und inspirierenden Nachhaltigkeitsblogs gibt es auch zahlreiche Corporate Blogs von nachhaltigen Brands, die wir euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten wollen. Bei unserem Brandpartner Zanier findet ihr zahlreiche interessante Storys von Outdoor-Influencern und SportlerInnen, die alle das Motto mymountainpassion gemeinsam haben und über ihre Erfahrungen und Erlebnisse in den Bergen melden. Auch der Blog von Vaude lässt Berg- Abenteurer zu Wort kommen, Allgemeinheit von ihren teils unglaublichen Reisen all the rage Fern und Nah berichten. Aber außerdem Produkt-Reviews und Einblicke in die Produktentwicklung werden gewährt. Und auch das ein oder andere DIY findet hier seinen Platz.

1. Green-Lifestyle und Fair-Fashion-Tipps im Nachhaltigkeitsblog von Elisabeth Jacobs

Sie bloggen über Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und ein bewussteres Leben, und alle sind sich einig: Die ersten Schritte in Richtung Nachhaltigkeit und Achtsamkeit im Alltag müssen nicht perfekt sein. Jeder Schritt, jede Veränderung zu mehr Bewusstsein im Umgang mit unserer Umwelt zählt, denn Nachhaltigkeit hat viele Gesichter. Denn authentisch ist das neue perfekt! Ich glaube jede Verhaltensänderung ist schwierig, weil wir uns dafür aus unserer Komfortzone herausbewegen müssen. Das wichtigste ist aber, anzufangen.


Kommentare