HIV-Selbsthilfegruppen


Treffen Sie die Mädchen Staaken

Es war das zweite Mal, dass so eine Therapie gelang. MärzUhr Aktualisiert am 6. MärzUhr Quelle: ZEIT ONLINE, AFP, fin 1 Kommentar In den USA ist ein kleines Mädchen, das mit dem Aids-Virus HIV geboren und sofort behandelt wurde, seit elf Monaten ohne jede Virus-Spur. Den Fall haben die behandelnden Ärzte aus Los Angeles nun auf einer Konferenz vorgestellt. Allerdings wollten sie dabei ausdrücklich noch nicht von einer Heilung sprechen. Ähnliches war Ärzten bereits im Falle eines Kindes aus Mississippi gelungen. Das inzwischen dreijährige Mädchen war ebenfalls sofort nach der Geburt behandelt worden und nimmt seit 21 Monaten keine Medikamente zur Unterdrückung der HIV-Infektion mehr. Zwar war der Erreger nicht vollständig aus dem Körper des Kindes verschwunden, aber die Menge der Viren war derart gering, dass das Immunsystem sie künftig ohne medikamentöse Unterstützung kontrollieren könne.

Halbwissen Arroganz und ein scheinbares Todesurteil

Eine Pille nimmt sie ihm. Eine Reportage von David Gutensohn und Stefanie Witterauf 1. Da ist es gerissen, das Kondom, und Schrade bekam es mit der Angst zu tun. Was, wenn sein Liebhaber HIV-infiziert war? Was, wenn sich Schrade soeben angesteckt hatte? Wenn sich das Virus in seinem Körper einnisten und in die DNA verbuddeln würde?

HIV und Aids

Ich mache unbeholfene Witze und sie kann darüber lachen. Ich spüre: offenes Haar in meinen Händen, ihren Lippenstift auf unserem dämlichen Grinsen. Alles läuft, wie es laufen soll. Wie bei allen Dates, von denen man sich wünscht, dass sie niemals enden, muss jetzt die eine Frage kommen: Zu ihr oder zu mir?

Eine Infektion im Mutterleib ist vermeidbar

Das liegt auch an den alten Bildern von Aids, die nach wie vor in vielen Köpfen sind. Besonders Jüngere kennen kaum Positive und haben keine realistische Vorstellung vom heutigen Leben mit HIV. Weitere Infos unter: www. Sie befinden sich zum Beispiel in der Ausbildung, leben bei ihren Eltern oder loten noch aus, was sie aus ihrem Leben machen wollen. Einige Aidshilfen bieten spezielle Gruppen für junge Menschen mit HIV an. Darüber hinus gibt es auch bundesweite Treffen für junge Menschen mit HIV. Mehr Informationen unter www. Dazu gehören zum Beispiel Mitarbeiterinnen von Selbsthilfegruppen, Institutionen und Behörden wenn Wissenschaftlerinnen und Ehrenamtlerinnen. Mitmachen können Frauen mit und ohne HIV.


Kommentare