Ruiniert Tinder unser Liebesleben?


Online-Dating im Supermarkt Sex viel Kostenlos

Dating in Zeiten von Corona? Wie Online-Dating jetzt funktionieren kannFoto: Getty Images Von Anna Wengel AprilUhr Mit der Corona-Pandemie hat sich das alltägliche Leben auf die heimische Couch verlagert. Während Paare viel gemeinsame Zeit miteinander verbringen, kann sich bei alleinlebenden Singles das Gefühl der Einsamkeit potenzieren.

Wie geht Dating in Corona-Zeiten?

Weshalb jetzt die richtige Zeit für Online-Dating ist Lasst uns über Tinder reden Warum jetzt die richtige Zeit für Online-Dating ist Claudia Huber aufgezeichnet von Sascha Maier , 1 Frisch verlieben in Coronazeiten macht man am besten digital. Was man vom ersten Treffen im echten Leben erwarten darf, versucht Claudia Huber zu erklären.

Ich warte den ganzen Abend auf seinen Anruf

Wenn man sich im Leben selbst bei etwas ertappen könnte, dann wäre das wohl einer von diesen Momenten: Wie ich durch die Männer meiner Stadt blättere, obwohl doch niemand so wahrscheinlich gegen Tinder war wie ich. Meine vielleicht romantischste Kennenlerngeschichte begann auf einer Party. Eine Freundin meinte noch: Der gefällt dir doch bestimmt. Na, charge. Ich hatte nichts, nur einen Vornamen. Ein paar Tage später bekam ich dann eine SMS — er hatte sich unseren einzigen, gemeinsamen Freund gemerkt und ihn nach meiner Nummer gefragt. Und das ist, wie ich mittlerweile finde, verdammt schade.

Vom großen Pool zu einer Handvoll Menschen

Wie die treiben sich bei Tinder außerdem rum — man muss nur ein wenig intensiver nach ihnen Ausschau halten. Mein schlimmstes Tinder-Erlebnis — 5 Frauen berichten Ulrike aus Düsseldorf Er stand mitten in der Nacht vor meiner Tür Einmal hatte ich ein nettes Date mit einem Mann aus Dortmund, den ich über Tinder kennengelernt habe. Ein paar Tage später schrieb er mir um drei Uhr in der Nacht eine Nachricht, dass er kerzengerade unterwegs nach Düsseldorf sei.


Kommentare