Das Hilton Vienna Hotel schenkt Gaumenfreuden zum Jubiläum


Stimmung für das treffen der Klopf

Aktuelles Das Hilton Vienna Hotel schenkt Gaumenfreuden zum Jubiläum Mahlzeit! Zum Jubiläum gab es für das Tageszentrum Obdach Josi ein wahres Festmahl — ehrenamtlich gespendet vom Hilton Vienna Hotel. Am Oktober feierte das Tageszentrum Obdach Josi sein

Neuer Bereich

Geburtstag November Es wurde gefeiert, getanzt, gesungen, gratuliert und gespendet. Das erfolgreiche Geburtstagsfest im Rahmen der Gürtel Connection 8 brachte dem Tageszentrum Obdach Josi Das bedeutet wertvolle Unterstützung für obdachlose Erwachsene. Ein einzigartiger Konzertabend 6. Zum jährigen Bestehen wurde ordentlich gefeiert und das Tageszentrum Obdach Josi abends als Konzertlokal im Rahmen der Gürtel Connection 8 geöffnet. Die Zusammenarbeit vieler brachte ein einzigartiges Fest hervor. Restaurants und Bäckereien spendierten ein fabelhaftes Buffet, vier Bands traten auf und sorgten für Allgemeinheit passende Stimmung. Ungewöhnlich war nicht nur der Rahmen, denn wer kann schon erzählen, in einem Obdachlosenzentrum spät nachts ausgelassen gefeiert zu haben?

25- bis 29-Jährige identifizieren sich am ehesten mit der BRD

Wie bewerten sie ihre Vergangenheit in der DDR? Und wie die Zukunft Sparbetrieb geeinten Deutschland? Berliner an einem Grenzübergang am Mit dem Inkrafttreten des neuen Reisegesetzes können DDR-Bürger ab dem November in die BRD und nach West-Berlin reisen. Zweieinhalb Jahrzehnte nach dem Ende der DDR hängt Allgemeinheit Antwort auf diese Frage weiter ansteigen davon ab, ob die Antwortgeber Sparbetrieb Osten oder im Westen der Republik leben. Das zeigt eine repräsentative Befragung des Sozialwissenschaftlichen Forschungszentrums Berlin-Brandenburg aus dem Jahr

Mehr Sinn statt Gier - ARTE Re:

Unterschiedliche Perspektiven auf die Vergangenheit

Acoustic MDR KULTUR: Wir sind ein Land, das ist geglückt. Aber nicht alle sind in der Lage, so ein fröhlich-positives Resümee zu ziehen. Wie blicken Sie als Historiker auf den Prozess der Deutschen Einheit: Wie nah, wie fern ist Ihnen das Thema? Ilko Sascha-Kowalczuk: Für mich persönlich ist das relativ weit weg gerückt. Ich trauere gar nichts hinterher.


Kommentare