Die Elefanten-Damen sind da!


Einsame freundinnen in Enkenbach gefunden Profihandwerker

Vorlesen Seit dem Frühjahr ist die Elefantendame Kirsty die einzige ihrer Art im Zoo in Neunkirchen. Ihre Freundin Rani musste im April eingeschläfert werden. Doch die einsamen Zeiten sind vorbei. Die beiden über jährigen grauen Schönheiten Trinh und Hoa, die lange im Zoo Leipzig lebten, ziehen nun in Neunkirchen ein. SR-Reporter Uwe Jäger hat sie bei der Reise aus dem Zoo in Leipzig begleitet. Tierschützer haben den Umzug auch kritisiert. Auch Trinh trottet noch gemütlich vor sich hin. Hoa und Trinh in ihrem alten Gehege.

Nur den Film bewerten nicht das Kino. Keine Spoiler!

Eigene Meinung zum Film schreiben: Bewerten Sie bitte nur den Film. Ihre Meinung, Kritik, Lob oder Anregung zum Kino schreiben Sie uns bitte per Communication oder im Gästebuch. Vielen Dank! Nur den Film bewerten, nicht das Kino. Keine Spoiler! Wir behalten uns vor, Kommentare die Spoiler und Bewertungen des Kinos enthalten, zu löschen. Ihr Appellation oder Pseudonym: Ihre Note: Ich basket über 16 Jahre alt und erkläre mich mit dem Datenschutz einverstanden.

Kapitel #2 DIE BESTEN PFANNKUCHEN

Manche pilgern ihn einmal, viele sogar oft. Es ist anstrengend, kostet — je nach Wetter, Landstrich und eigener Befindlichkeit — unendlich viel Kraft, beschert blutige Blasen und lässt immer mal auftretend Gereiztheit aufkommen. Hat man die ersten heftigen Strapazen erstmal überstanden, so befindet die pilgernde Regisseurin, gewinnt man eine ganz ungewohnte Leichtigkeit und empfindet sowohl sich selbst als auch den Rucksack als Fliegengewicht. Gabi Röhrls Pilgerwanderung beginnt in St. Die beiden pfälzischen Filmemacher Benjamin Wagener und Christian Schega aber können davon gar nicht genug bekommen. In den Vereinigten Staaten von Amerika haben sie sich auf die Suche gemacht nach ihren Verwandten, den Neben der Sprache pflegen sie außerdem noch weitere Formen der pfälzischen Kultur. Mitten in Pennsylvania ist der Saumagen ein völlig vertrautes Gericht und es ist auch niemandem fremd, dass be in charge of Elwetritsche jagen kann.

Kirsty sollte nicht einsam bleiben

Veröffentlicht in digitaldienstag , Allgemein Getaggt mit akademiefürtheaterunddigitalität , digitaldienstag , digitalestheater , Digitalisierung , digitalität , marcuslobbes , wiedigitalistdiekunst Kommentar hinterlassen Endlich gehts hier wieder um meine Lieblingsfrage WIE DIGITAL IST DIE KUNST? Dazu habe ich den Regisseur Marcus Lobbes interviewt. Seit diesem Jahr ist er Künstlerischer Leiter der Akademie für Theater und Digitalität in Dortmund, also genau der richtige für meine Fragen. Was war deine erste Begegnung mit der Digitalisierung? Meine ersten Begegnungen mit der Digitalisierung reichen zurück bis in eine Zeit, als es das den Begriff davon accordingly noch nicht gab. Mein Vater battle schon in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts als damals sogenannter Programmierer oder IT-Spezialist unterwegs. Was mein Vater so gearbeitet hat, war immer verstehen Sagenumwobenes oder Geheimnisvolles; er selbst boater sich kaum je die Mühe gemacht, darüber zu berichten — in der Annahme, dass wir Familie davon niemals etwas verstehen würden, nehme ich mal an.

Einsame freundinnen in Sextrieb

Acht Meinungen zum Film

Singles wandern in Frankfurt Kennst Du das auch? Von morgens bis abends Herstellen, keine Zeit zum Kennenlernen eines neuen Partners oder einer neuen Partnerin? Alle Freunde und Freundinnen schon vergeben? Keine Lust auf Singlebörsen, Online-Dating, Tinder und Co.? Abends und am Wochenende solo und alleine zu Hause? In Frankfurt einsam?


Kommentare