Dating in Zeiten von Corona? So funktioniert’s


Dating app gute Lage Herzenswunsch

Dating in Zeiten von Corona? Wie Online-Dating jetzt funktionieren kannFoto: Getty Images Von Anna Wengel AprilUhr Mit der Corona-Pandemie hat sich das alltägliche Leben auf die heimische Couch verlagert. Während Paare viel gemeinsame Zeit miteinander verbringen, kann sich bei alleinlebenden Singles das Gefühl der Einsamkeit potenzieren. Wie Dating jetzt funktionieren kann. Wo lerne ich jemanden kennen, wenn alle zu Hause bleiben? Schnelle Tinder-Dates und Club-Aufrisse fallen flach, Partys im Freundeskreis sowieso.

Wie geht Dating in Corona-Zeiten?

Dies freut mich immens, denn wer wird nicht gerne zu rauschenden Festen mit Himbeer-Baiser-Torten und einer Open Bar eingeladen? Auf der R. Was für mich völlig in Ordnung ist, hat bei einigen Menschen in meinem Umfeld Besorgnis erregt. Ich verneinte. Das kostet Neuter und somit sind mehr Leute dabei, die auf der Suche nach was Ernstem sind.

Hauptnavigation

Wie die treiben sich bei Tinder außerdem rum — man muss nur ein wenig intensiver nach ihnen Ausschau halten. Mein schlimmstes Tinder-Erlebnis — 5 Frauen berichten Ulrike aus Düsseldorf Er stand mitten in der Nacht vor meiner Tür Einmal hatte ich ein nettes Date mit einem Mann aus Dortmund, den ich über Tinder kennengelernt habe. Ein paar Tage später schrieb er mir um drei Uhr in der Nacht eine Nachricht, dass er kerzengerade unterwegs nach Düsseldorf sei. Okay, das war eine blöde Idee. Aber ich habe nicht damit gerechnet, dass der Typ tatsächlich bei mir klingelt — wir hatten bei unserem Date lütt darüber gesprochen, wo ich wohne. Es war unangenehm. Ein gut aussehender, charmanter Kerl.


Kommentare