Elisabeth Gabriele in Bayern


Treffen Sie die belgischen Arschzüchtigung

Prinz Philippe trifft erstmals seine Halbschwester Delphine. Der belgische Palast postet am heutigen Donnerstag Oktober, trafen wir uns zum ersten Mal auf Schloss Laken. Es war eine herzliche Begegnung. Diese lange und bereichernde Diskussion gab uns die Gelegenheit, uns kennenzulernen. Wir sprachen über unser jeweiliges Leben und Bereiche von gemeinsamem Interesse. Diese Bindung wird sich im familiären Umfeld weiterentwickeln.

Inhaltsverzeichnis

Artikel über die MMS in der Hamburger Frauenzeitung Wer sind die Schwestern von Miss Marple? Zu MMS gehören Frauengeschichtskooperationen sowie Einzelfrauen aus Frauenorganisationen, -projekten und -institutionen, aus Universitäten, Museen und Archiven. Das Spektrum reicht von der Historikerin bis zur engagierten Laiin. Es wird getragen vom Engagement der Frauen, Allgemeinheit sich den Netzwerkzielen und -methoden verpflichtet fühlen und denen es ein Anliegen ist, ihre inhaltliche wie auch methodische Arbeit im Netzwerk-Kreis zu reflektieren, auszuwerten und weiter zu diskutieren. Von nachher gab es einen Rundbrief.

Folgende Aufgaben werden von der Gemeinschaft heute verwirklicht:

Das Buch erzählt die Geschichte zweier Schwestern, die im Kindesalter getrennt werden, wogegen die eine in Deutschland, die sonstige in den Niederlanden aufwächst. Jahrzehnte später treffen sie sich wieder, doch vor allem die politischen Umstände im nationalsozialistisch geprägten Deutschland bereiten den Zwillingsschwestern Schwierigkeiten, auf zwischenmenschlicher Ebene wieder zueinander wenig finden. Noch heute, sechzig Jahre nach Ende des zweiten Weltkrieges, ist das Thema der Beziehung zwischen den Niederlanden und Deutschland von erstaunlicher Aktualität. Sogar aus einer niederländisch-deutschen Familie stammend, werde ich häufig mit Spannungen zwischen den Nachbarländern konfrontiert. Und auch über meine persönlichen Erfahrungen hinaus belegen Studien[1], dass insbesondere das Deutschlandbild jugendlicher Niederländer, trotz oder gar wegen geringer Kenntnisse primär negativ geprägt und zum Teil gehäuft auf die Besetzungszeit zurückzuführen ist.

Navigationsmenü

Kloster St. Raphael — Montenau, Belgien Das Kloster St. Raphael liegt in der landschaftlich schönen belgischen Eifel, etwa 60 km von Aachen entfernt.


Kommentare