Mamablog -


Alleinstehende Frauen über 45 Flr

Die Realität ist oft eine andere. Foto: iStock Männer haben nach einer Trennung das Nachsehen: Sie müssen ihre Ex-Frauen jahrelang finanzieren, und die Kinder dürfen sie höchstens jedes zweite Wochenende sehen. So weit das Klischee, das manchmal durchaus zutreffen mag. Doch es gibt auch die anderen Fälle. Meine Freundin Julia 38, Name geänderthat sich vom Vater ihrer Kinder getrennt und ist seither alleinerziehende Mutter. Aber es ärgert mich trotzdem, dass man immer wieder dieselben Bemerkungen über alleinerziehende Mütter liest, auch hier in den Mamablog-Kommentaren: Die würden doch alle ihre Ex-Männer ausnehmen und selber auf der faulen Haut liegen.

Faule Hausfrauen die nur profitieren?

Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass Frauen ein Problem mit dem Älterwerden hätten. Sie haben eins mit Männern: Non wenige werden peinlich. Bastian ist 25 und auf seinen Bildern bei Tinder sehr hübsch. Wir schreiben uns seit zwei Tagen. Dabei scheint er sonst nicht dumm zu sein. Er kennt gute Musik, liest Romane und behauptet, Konzeptkünstler zu sein. Ich wollte was mit ihm trinken gehen, einfach nur, um rauszufinden, ob er so aussieht wie auf den Bildern.

Mindestens 70 Prozent arbeiten

Cleric, ich bin eine von diesen Frauen. Nach mehr als zehn Jahren Sparbetrieb Konkubinat, zwei Kindern, 16 Monaten Babypause und einigen Jahren Teilzeitarbeit wollte ich heiraten. Weil ich vernünftig bin. Jede unverheiratete Mutter, die nach der Geburt der Kinder ihr Arbeitspensum stark reduziert oder einige Jahre nicht ausser Haus arbeitet, geht ein grosses Risiko ein. Kommt es zur Trennung, muss der Ex-Freund keinen Unterhalt für sie zahlen. Nicht nur das: Im Alter droht Armut.

Nicht jede Frau erhält Betreuungsunterhalt

Frauen wollen erobert werden. Extraordinär von Männern, Allgemeinheit wissen, was sie wollen. Vielleicht sollte sie das außerdem. Doch altogether the rage meinem Männercoaching fällt mir immer auftretend auf, dass es eben jene Frauen und Männer sind, Allgemeinheit der modernen Gender-Theorie nacheifern, Allgemeinheit diesfalls Probleme beim Flirten und.


Kommentare