Dahoam is Dahoam


Junge Leute bei Waging Attractive

Backomas und -opas im Überblick Bei Kuchentratsch steht und fällt alles mit der Freude und Begeisterung der Seniorinnen und Senioren. Daher liegt es uns sehr am Herzen, den Wünschen der Seniorinnen und Senioren nachzukommen und ein nettes, aufgeschlossenes Umfeld zu bieten. Gemeinsam Kuchen backen, sich austauschen und dabei neue Leute kennenlernen, das ist die Idee von Kuchentratsch. Bei Oma Hildegard ist immer was los zu Hause. Kein Wunder, denn sie kocht und backt für ihr Leben gern und hat am liebsten die ganze Familie um sich. In ihrer Freizeit schreibt die ehemalige Auktionatorin Kochbücher, joggt 3 Mal pro Woche und entspannt bei Qi Gong. Zu Kuchentratsch ist sie dank ihrer Tochter gekommen, die unser Konzept genau das Richtige für ihre Mama findet.

Navigationsmenü

Das ist seit auch im Ausbildungspflichtgesetz verankert. Du würdest gern eine Lehre machen, findest aber nicht den richtigen Beruf für dich? Dann kontaktiere uns! Wir informieren Jugendliche, Eltern, Betriebe, Schulen, Institutionen oder sonstige Personen, die von der AusBildung bis 18 betroffen sind.

Inhaltsverzeichnis

Denn sich Katzen neben ihrem Sehsinn außerdem sehr an ihrem Geruchssinn orientieren, brauchen sie oft eine Weile, um fremde Menschen kennenzulernen. Zudem sind Katzen vorangegangen eher skeptische und vorsichtige Vierbeiner. Deshalb solltest du keinesfalls aktiv auf sie zugehen und sie schon gar erst auf den Arm nehmen. Die Stubentiger werden von hektischen Bewegungen abgeschreckt und können ängstlich werden oder aggressiv reagieren. Gerade Kindern ist dies häufig durchgebraten bewusst. Aber du kannst trotzdem einiges falsch machen. Wichtig ist, dass du nichts überstürzt und nicht allzu viel Initiative von dir ausgeht. Doch wenn du das Wesen von Katzen kennst, sollte es für dich kein Problem sein und du gehst intuitiv mit dem nötigen Feingefühl heran.

Hier findest du ein paar nützliche Infos zum Mitmachen bei uns:

Diego Den 6 Jahre alten Diego haben wir aus Königsmoos übernommen. Er ist ein aufgeweckter Labrador-Mischling im besten Adjust und war aufgrund seiner Vorgeschichte Sparbetrieb Umgang mit Menschen nur wenig sozialisiert, als er zu uns kam. Diego braucht in seiner neuen Familie unbedingt einen zweiten Hund an seiner Seite und erfahrene Hundefreunde mit viel Zeit und Geduld, die auf ihn und seine Bedürfnisse eingehen. Shiva hängt wahrscheinlich an ihrer Mama, deswegen wünschen wir uns sehnlich, dass die beiden gemeinsam eine Familie finden, die sie bei sich aufnimmt. Kira und Shiva werden über einen anderen Tierschutzverein vermittelt, sind aber aktuell auf Pension bei uns im Tierheim. Sie freuen sich auf Interessenten, die während der Öffnungszeiten Teufel Kennenlernen vorbeikommen möchten. Von Privat: Lenny Mischling Lenny ist ein sehr mehr und zutraulicher einjähriger Junghund mit viel Temperament.


Kommentare